Böse Hackertools im Einsatz

Ich habe mir einen „Internetverschnellerungsturbo“ von der Telekom gegönnt und somit auch einen neuen Router zugeschickt bekommen. Nachdem ich nun einen halben Tag lang die ganze Bude auf den Kopf gestellt und vergeblich meine Zugangsdaten gesucht habe, stand fest, dass ich die aus der Fritzbox rausbekommen musste, ansonsten ab nächste Woche weder Telefon, noch Internet. Die Fritzbox zeigt alle benötigten Zugangsdaten im Klartext an, nur das „Persönliche Kennwort“ wird durch **** ersetzt.

Telnet auf die Box geht nicht, da hängt kein analoges Telefon dran und der Port ist aus. Gottseidank liefert aber die Fritzbox alle benötigten Werkzeuge bereits mit 😉 ..

  • Auf die Fritzbox connecten und anmelden.
  • http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/capture.html aufrufen
  • Schnittstelle 0 (‚internet‘) -> Start drücken.
  • In einem anderen Tab die Box neu verbinden lassen.
  • Nach der Neuverbindung Schnittstelle 0 (‚internet‘) -> Stop drücken.
  • Das Capturefile in Wireshark werfen.
  • Nach der Neuverbindung suchen.
  • Passwort im Klartext aus der PAP-Übergabe herausfischen.

Zur Kontrolle des persönlichen Kennworts kann man sich einmal im Kundencenter der Telekom mit Zugangskennung und persönlichem Kennwort einloggen.

Jetzt steht dem Routerwechsel nichts mehr im Wege..


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.