Eigenbau-Bottomfeeder

Ich hatte vor einiger Zeit schon angefangen und einen passenden Ausschnitt für den Daumen in ein Kunststoffgehäuse gebohrt. Heute bin ich dazu gekommen, die Box fertig zu bauen.

11781754_931229623604264_289839467763683747_n

Ich habe den Pluspol eines Derringers aufgebohrt und kurz unterhalb des Loches für den Draht einmal quer hindurch, um feeden zu können.

11831772_931229540270939_5703857372795499728_n

Als 510er kommt ein billiges Ding von Fasttech zum Einsatz (SKU 2023200), aus dem der Pluspin entfernt und eine dicke Spritzenkanüle eingelegt wurde.

11707836_931229326937627_4824665675331927738_n

Den Schalter habe ich aus einem federnden Stück Stahl von einer alten Gartenkralle gebaut. Mit 2 Poppnieten am Plastik befestigt, unten das Pluskabel angelötet und in das Taster-Loch eine größere Poppniete umgedreht hineingelegt. Drück man jetzt auf diese, wird das Stahlstück gegen den 510er Pluspol gepresst und der Verdampfer feuert.

11760237_931229593604267_4499626567065546105_n

Mit etwas Schrumpfschlauch habe ich den Durchmesser des Schlauches an die Kanüle angepasst. Dampft gut, schmeckt gut und macht recht nette Wolken.


4 Kommentare

  1. Eardy sagt am 18. 08. 2015 um 18:21

    Moin moin,

    ich hätte da mal ne Frage.
    Ich habe jetzt auch schon ne ganze weile so eine Anfänger eZigarette und würde nun ganz gerne auch mal zu dem professionelleren Sachen wechseln nur tu ich mich schwer damit etwas richtiges zu finden, da ich nichtmal wirklich weis wonach ich suchen soll, denn unter eZigarette findet man nur die kleinen Dinger.

    Daher meine Fragen an dich:
    – Kannst du mir einen guten Shop und Community empfehlen?
    – Was muss ich beachten und was brauch ich am Anfang?

    Vielen Dank und Gruß

    Eardy

    Ps. Schönes Blog, les schon eine ganze Weile mit und bin nichtmal Trucker 😉

    actro Antwort vom August 19th, 2015 10:26:

    Moin, Eardy..

    Eine Community kann ich Dir empfehlen, ja. Schau mal im ERF, da werden alle Deine Fragen beantwortet. Ansonsten findest Du auch viele Dampfer auf Google+, ein guter Anfang wäre zum Beispiel hier: Dampftreff.

    Diese Anfänger-Dinger, eGo, EVOD und wie sie alle heissen, funktionieren nicht wirklich gut. In letzter Zeit habe ich allen Umsteigern den GS-Air von Eleaf und einen iStick-Klon empfohlen, damit kommen die meisten besser klar. Auf dem iStick lässt sich auch der erste Selbstwickler noch gut betreiben, das ist also in jedem Fall eine Investition in die Zukunft.
    Der GS-Air ist kokelfest bis 20W in jedem Fall, Ersatzköpfe kosten nicht die Welt und man kann sie sogar selbst neu wickeln. Ich empfehle Dir, einen Dampferstammtisch in Deiner Gegend zu suchen, eventuell mal im Offline-Shop Deines Vertrauens nachfragen, dort kannst Du Sachen ausprobieren, bekommst Hilfe bei Problemen und man zeigt Dir auch, wie die Verdampfer gewickelt werden. Es erspart einem auf jeden Fall eine Menge sinnloser Fehlkäufe.

    Kommentar

  2. Eardy sagt am 19. 08. 2015 um 13:11

    Vielen Danke für die schnelle Antwort, dann werde ich mir die Sachen mal ansehen.

    Nach einen lokalen Shop oder der gleichen habe ich schon geschaut, aber bisher nicht gefunden. Hier scheint es nicht so viel zu geben, hier gibt es nur an jeder Ecke einen Shisha-Shop und 2 Shisha Bars.

    actro Antwort vom August 19th, 2015 13:22:

    Ich hab das große Glück, von einigen Shops umzingelt zu sein und auch eine Stammtisch direkt um die Ecke zu haben. Freut mich aber, wenn ich Dir helfen konnte. Im ERF gibt es ein Unterforum für Stammtische, vielleicht findest Du da ja etwas in Deiner Nähe.

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.