Ausgelutscht

Und das nicht nur wegen der Zeitumstellung. Gestern Abend bin ich an der B214 kurz vor Braunschweig in die Nachtruhe gegangen. Ein kleiner Parkplatz, es passten nur 3 Lkw da hin. Hinter mir parkte sp├Ąter noch ein K├╝hler im Dauerlauf, sowas st├Ârt mich nicht weiter, im Gegenteil, das gleichm├Ą├čige Brummen l├Ąsst mich gut schlafen. Ich habe gegessen, mit Zuhause telefoniert und bin dann auch bald ins Bett.
Heute morgen habe ich um 6.00 Kaffee angeworfen, meine Morgentoilette erledigt und bin dann mit dem ersten Kaffee ums Auto gelaufen, um meine Abfahrkontrolle zu machen.
Als ich mit der Taschenlampe zum Hebel der Sattelplatte leuchtete, fehlte mir der Tankdeckel am Haupttank an der Beifahrerseite. Ein Blick in den Tank zeigte jede Menge Luft. Der anschlie├čende Blick auf die Tankanzeige best├Ątigte das. Etwa 650-700 l Diesel waren die Beute, ich hatte vor 2 Tagen getankt.
Ich habe rein gar nichts mitbekommen, weder Ger├Ąusche noch Bewegungen. Zum kotzen sowas.


Ein Kommentar

  1. Heiko sagt am 03. 04. 2014 um 20:15

    Ne Anzeige d├╝rfte da wohl auch wenig bringen oder? H├Âchstens als Nachweis f├╝r den Chef, das tats├Ąchlich jemand Deinen Tank leer gemacht hat.

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.