Archiv von 'Dezember, 2013'

Es ist Zeit..

für ein Dankeschön.

Weihnachten dieses Jahr ist ein Fall für sich. Es gibt keine Geschenke, weder für uns, noch für die Kinder. Mit Mühe und Not wird das Geld vielleicht gerade so eben für die Miete reichen und wie ich die Nebenkosten aufbringen soll, weiss ich noch gar nicht. Danke dafür an meinen Ex-Chef, der mir noch 2 Monatsgehälter schuldig ist, die ich gerade mühsam einklagen muss. Eigentlich wäre ich vor 2 Monaten das erste Mal in diesem Jahr gerade davor gewesen und hätte vielleicht sogar noch etwas über gehabt, so durfte ich 2 Monate unterwegs am Daumen lutschen und war auf Hilfe von meiner Familie und Freunden angewiesen. Mein Konto ist ausgereizt bis zur letzten Dispogrenze und mehr ein schwarzes Loch, Rechnungen werden nur noch nach Dringlichkeit sortiert und dann bezahlt, wenn ich mal ein paar Taler übrig habe.

Ohne meine Familie und viele alte Freunde, die mich nach langer Zeit wieder in ihrer Mitte aufgenommen haben, als wäre ich nie weg gewesen, würde ich wahrscheinlich schon lange in einem Pappkarton unter ner Brücke hausen. In den Zeiten der größten Not half man mir, mich zu sortieren, meine Panikattacken zu überwinden und auch finanziell. Ich glaube, das kann ich nie wieder gut machen.

Speziell möchte ich mich bei Ela, Jessy und meinem Sohn, dem ich nach vielen Jahren endlich wieder näherkommen konnte, bedanken. Bei Mama und meiner Schwester, bei Ralf für unbürokratische Finanzhilfe im rechten Augenblick, bei der Tante für ihr offenes Ohr und das Angebot, sie per Email nerven zu dürfen. Bei André dafür, dass er einfach da war, als ich ihn brauchte und bei vielen anderen, die mir halfen, alles irgendwie geregelt zu bekommen.

Es wird trotz all der widrigen Umstände ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise meiner Lieben werden, wir brauchen keine Geschenke, solange wir uns haben.

Ich wünsche meinen Lesern ein friedliches, besinnliches Fest und das alle Eure Wünsche sich erfüllen mögen. Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ihr genausoviel Liebe und Menschlichkeit erfahren dürft, wie ich es in der letzten Zeit durfte. Kommt gut ins neue Jahr und passt auf Euch und eure Lieben auf.