Abgebrannt..

Stellt euch mal bitte vor, ihr liegt 2 Wochen an einem Strand im sonnigen Süden. Kleine Schirmchen in bunten Getränken, alles ist ganz entspannt, ihr habt einfach nur Urlaub. Und dann kommt ihr nach Hause, euer Heim ist abgebrannt und euch wird ein altes Dixie-Klo hingestellt, da sollt ihr solange bleiben, bis das Haus wieder aufgebaut ist. So ungefähr fühlt es sch an, wenn man an seinem letzten Urlaubstag erfährt, dass man in einem anderen Auto eine Woche verbringen soll, weil das eigene nicht da ist.

Das andere Auto ist eine Bärenhöhle, verdreckt, siffig und natürlich ohne Kühlschrank und Kaffeemaschine. An die eigenen Sachen kein rankommen, die sind ja im eigenen Trecker und man hat sie der Urlaubsvertretung freundlicherweise überlassen, denn wir sind eine große Familie.

Am Montag dann Anruf von Cheffe auf dem Privathandy. Bevor ich zurückrufen konnte, rief mich Junior auf dem Firmentelefon an. Der Springer hatte einen Unfall mit meinem Auto. Laut Aussage von Junior aber nicht schlimm, der Springer hat ihm am Telefon erzählt, es wären nur Anbauteile betroffen, ein leichter Ditsch halt auf dem Parkplatz. Ich war natürlich leicht angesäuert und habe nachgebohrt, als ich mit dem Springer telefoniert habe. Der erzählte mir ganz stolz, er habe sogar die Chromkappe vom Spiegelgehäuse wieder angedrückt bekommen, es sei quasi gar nichts passiert.

Heute rief mich Cheffe dann an, man konnte ziemlich deutlich den Kloß im Hals und die hängenden Schultern hören. Ich solle mich darauf einrichten, noch eine Woche länger mit der siffigen Bärenhöhle unterwegs sein zu müssen, der Schaden bei meinem Trecker bewegt sich wohl irgendwo zwischen 15.000 und 17.000 Euronen. Das Fahrerhaus ist auf der Beifahrerseite sozusagen komplett Matsch und die Front natürlich auch dementsprechend versetzt und hinüber.

Diese Woche soll noch ein neuer DAF geliefert werden, ich hänge mich jetzt dahinter, den zu bekommen, anstatt meines Schrotthaufens. Den DAF soll nämlich der Springer erst einmal fahren und bevor er die nagelneue Kiste auch noch ruiniert, kann er lieber die Siffhöhle in die Grütze fahren. Offensichtlich hat er ja einen kleinen Sehfehler, wenn er den Schaden so herunterspielt und dabei noch so fröhlich sein kann..

Ich geh mich denn jetzt mal in den Schlaf weinen..


7 Kommentare

  1. SpaceFalcon sagt am 23. 01. 2013 um 20:50

    Brauchst nen Taschentuch?

    actro Antwort vom Januar 23rd, 2013 20:55:

    Nen Jahresvorrat..

    Kommentar

  2. Heiko sagt am 23. 01. 2013 um 20:55

    Ich kann mir gut vorstellen, das Du mit dem Springer am liebsten einige in höchstem Maße justiziable Dinge gemacht hättest 👿

    Kommentar

  3. Tanuva sagt am 23. 01. 2013 um 21:08

    Ich gurk nicht (mehr) für Kohle durch die Gegend, aber im Zivi ist mir ähnliches passiert. Kollege hat meinen neueren VW T5 dabei und erzeugt nen Totalschaden. Danach durfte ich eine Fiat-Siffgurke fahren und er hat seinen üblichen T4 weitergefahren. Immerhin war er nicht Schuld an der Sache. >_<

    Kommentar

  4. BusDriver sagt am 25. 01. 2013 um 21:35

    Das klingt nicht sehr erbaulich. Ich druecke Dir die Daumen, dass Du den neuen DAF bekommst.

    actro Antwort vom Januar 26th, 2013 16:26:

    Viel besser. Ich bekomme einen TGX mit allen Schickimickis. Gestern gekauft, wird in den nächsten Tagen geliefert..

    Kommentar

  5. maik sagt am 26. 01. 2013 um 18:39

    Wow. Glückwunsch!

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.