Wasch mich,

aber mach mich nicht nass. So in etwa fühlen sich Telefonate mit meiner jetzigen Dispo an. Ich bin ja seit Anfang letzter Woche bei dem großen grünen Unternehmen mit den 3 Buchstaben untergebracht und mehr als unzufrieden mit der Disposition. Nicht nur, dass man ständig ausgebremst wird, weil die nicht in der Lage sind, mal ne halbe Stunde voraus zu planen, auch der Tonfall am Telefon ist unter aller Kanone.

Ich fahre Nahverkehr mit Papiercontainern zwischen Lübeck und Hamburg. An sich keine schlechte Sache, der Winter steht ja vor der Tür und das Wochenende ist so ganz gut planbar. Vor allem fällt aber die Fahrt von und nach Bremervörde dadurch endlich weg. Theoretisch schafft man 2 Rundläufe am Tag, beide Städte sind für ihren Stadtverkehr berüchtigt und die Terminals fressen auch viel Zeit. Praktisch sind es dann noch 1,5.

Die Dispo ist zwischen 7.00 und 16.00 erreichbar. Holt man abends einen Container raus, kann man den nicht mehr zustellen, weil er angemeldet werden muss, gibt man anbends einen ab, bekommt man keinen Folgeauftrag mehr und steht dumm herum. Man kann niemanden mehr erreichen. Ist mir gestern zum wiederholten Male so gegangen, ich war um 17.20 erst wieder aus dem Eurogate raus. Heute morgen hab ich dann um 7.10 in der Dispo angerufen, um mich Leerchassis zu melden und wurde angemault, ich müsse noch Geduld haben, sie will erst einmal sehen, was gestern noch aufgelaufen ist, dann wurde aufgelegt.

Ich bekomme meine Aufträge per Mail, es sollte also eigentlich gar kein Problem sein, mir noch einen Folgeauftrag zu mailen, wenn man aus dem Büro geht. Die Containernummer kann ich dann morgens noch durchgeben, wenn ich hochfahre. Klappt natürlich nicht. Es wird immer erst ein neuer Auftrag vergeben, wenn man sich mit Leerchassis meldet. Disposition wie im letzten Jahrhundert.

Ist ja nicht so, dass ich nicht gerne lange schlafe, aber das ist ineffektiv, schon bei den Preisen für die Touren. Da Papiercontainer immer bis zum Erbrechen ausgeladen sind (31t ist da normal), bleibt eh nicht viel hängen.

Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden..


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.