Hier ist mal wieder..

..Nägelkauen angesagt. Wieder mal gab es am Zahltag kein Gehalt. Da ich meinen Betrieb bereits vor 2 Monaten schriftlich abgemahnt hatte, habe ich meine Arbeitsleistung zurückgehalten, mit anderen Worten: Ich bin stehen geblieben. Nach einem Telefonat mit der Dispo wurde mir zugesagt, man werde sich darum kümmern und sich dann bei mir melden. Daraufhin habe ich noch eine Tour gefahren, zwar mit Verspätung, aber immerhin.
Ist ja nicht so, dass ich nicht kompromissbereit wäre. Heute Morgen habe ich dann noch eine Tour gefahren, die führt mich auch näher nach Hause, wieder mit Verspätung natürlich.
Inzwischen sind 2 Tage seit dem Zahltag vergangen, die ersten Tankkarten sind mal wieder gesperrt. Ich habe abgeladen und den nächsten Parkplatz angelaufen. Eine Rückmeldung seitens der Dispo erfolgte auch nicht und somit ist dann auch meine Kompromissbereitschaft am Ende angelangt. In 6 Monaten hat diese Bude es einmal geschafft, die Kohle pünktlich zu überweisen.
Natürlich bekam ich auch schon eine Folgetour aufs Handy, die ich mit Hinweis aufs ausstehende Gehalt abgelehnt habe. Solange mein Lohn nicht da ist, können die sich die dahin schieben, wo der Affe keine Haare hat.

Noja..langer Rede kurzer Sinn: Keine Kohle, keine Fuhre. Ich geh mir jetzt was kochen.

Update: Wunderbarerweise ist gerade mein Gehalt auf dem Konto eingetrudelt. Na, dann steht einer Weiterfahrt ja jetzt nichts mehr im Wege.


4 Kommentare

  1. Heiko sagt am 15. 06. 2012 um 10:15

    Also wenn ein AG unpünktlich zahlt, ist das oft kein gutes Zeichen und deutet eher auf finanzielle Probleme des AG hin

    Kommentar

  2. Hansi sagt am 15. 06. 2012 um 10:51

    Der Weiterfahrt steht vielleicht nur die gesperrte Tankkarte (irgendwann) im Weg

    Kommentar

  3. Busfahrer Michael sagt am 16. 06. 2012 um 12:41

    Servus,
    na das klingt alles irgendwie katastrophal – seit langer zeit lese ich hier heimlich mit. Mir stellt sich nur die Frage: Warum machst du das denn mit? Im LKW-Sektor werden doch bundesweit händeringend Fahrer gesucht?

    actro Antwort vom Juni 16th, 2012 12:50:

    Joa, das ist schon so eine Drecksbude. Sicher werden überall LKW-Fahrer gesucht, aber zu Löhnen, wo das rumsitzen auf dem Sofa und Hartz4 bekommen letztendlich billiger ist, als zu arbeiten. Das sieht in Deinem Sektor ja nicht anders aus. Solange ich keine Firma gefunden habe, die für qualifiziertes Fachpersonal auch einen qualifizierten Lohn zahlen will, werde ich wohl weiterhin hier herumquerulieren müssen ;).

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.