Den sicheren und verantwortungsvollen Umgang..

..mit gefährlichen Gütern bekommt ein Berufskraftfahrer in der Schulung zum ADR-Schein vermittelt. Tankwagen erfordern einen weiteren Aufbaukurs und auch eine weitere Prüfung. Was dabei rauskommt, sieht man dann hier:

Die Kolonne auf der rechten Spur lief angenehme 87 km/h, als er plötzlich von hinten angeschossen kam und bis zum Ende durchzog. Da seine Tafeln aufgeklappt waren, war er zwar leer aber ungereinigt unterwegs und es bestand eigentlich immer noch Explosionsgefahr, etc.

Etwas Nettes gabs aber wenigstens auch noch. Stehe neben diesem Kollegen hier bei IKEA in Dortmund:

Ich hab auch ganz leise geklappert beim Trailer umrümpeln..*schwör*..


2 Kommentare

  1. SpaceFalcon sagt am 10. 04. 2012 um 13:52

    Ich war so frei, dass bei Donig an die Pinnwand zu pinnen….

    Kommentar

  2. maik sagt am 15. 04. 2012 um 21:38

    Wenn es halt pressiert wie´d Sau 🙂

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.