Wieder unterwegs

Seit gestern Abend bin ich wieder unterwegs. Allerdings mit gespaltenen Gefühlen. Der Volvo, den ich eigentlich übernehmen sollte, wurde kurzfristig anderweitig gebraucht, da eine 70er erforderlich war, deshalb hat man mir einen Leihwagen gegeben, mit dem ich allerdings in einigen Belangen leicht unzufrieden bin. Maximal 4 Wochen soll ich diesen Schuhkarton auf Rädern Actros Babyspace fahren, das ist aber auch das allerhöchste der Gefühle ;).

Die Fahrerassistenz-Systeme machen einen guten Eindruck, der Abstandstempomat funktioniert hervorragend, die Automatik schaltet einigermassen schlüssig, lässt ihn im Eco-Modus allerdings für meinen Geschmack zu weit abfallen, bevor sie dann einen Gang runterlegt. Der Verbrauch ist leider jenseits von Gut und Böse, das mag an der schwachbrüstigen Motorisierung liegen, 410 PS ist eindeutig zuwenig für Stahl und Holz.

Die Aushilfspritsche unten liegt voll Zeug, weil in die Handschuhfächer unterm Dach nix reinpasst. Aufgrund meiner leichten Fülligkeit habe ich mich dann entschlossen, oben zu schlafen, 50cm ist mir doch ein wenig zu schmal. Beifahrersitz ist hochgeklappt, es gibt keinen Durchstieg und irgendwo muss ich ja meinen Wasserkanister und sowas unterbringen. So langsam kann ich Sven verstehen, dass er so auf die Gurke dieses wunderbare Stück Hightech aus Stuttgart geschimpft hat.

Da ich mich ja für 4 Wochen nicht wirklich komplett einrichten muss, werde ich die Zeit nutzen und mein Gelumpe auf ein erträgliches Maß reduzieren, sonst ersticke ich noch, weil hier kein Platz für Sauerstoff bleibt ;).

Jetzt mache ich erstmal meine 45er zuende und eiere dann weiter in Richtung Holland. Eiern ist genau der richtige Ausdruck, weil die Actrose bei jeder Fahrbahnunebenheit wackelt wie ein Dackelschwanz..


6 Kommentare

  1. Merrlin sagt am 11. 07. 2011 um 09:20

    Ich nehme an du hast diese ganz kleine Undeluxe Varialnte?
    Die is zweifelsohne viiiiiieeeeeel zu klein… Aber beim Megaspace passt dann deutlich mehr rein als beim Tgx… Und die Betten sind auch bequemer…
    Hab ich alles schon mit streng Wissenschaftlichen Methoden erforscht…

    actro Antwort vom Juli 11th, 2011 11:15:

    Neenee.. Luxus ist da schon dran, immerhin komme ich noch ohne Schuhlöffel rein, auch wenn das Atmen ein wenig schwer fällt, so stramm wie der um die Hüften sitzt :mrgreen:.

    Kommentar

  2. Sven sagt am 11. 07. 2011 um 10:20

    Hehe, der heissgeliebte Pisspott! :mrgreen:
    Aber wenigstens hst Du erstmal wieder einen Job, und 4 Wochen sind zu schaffen. 😉

    actro Antwort vom Juli 11th, 2011 11:16:

    Ja..ich wollte ja eh noch ein wenig abnehmen. Wenn ich es dann noch schaffe, gute 30 cm zu schrumpfen, passt er wohl :mrgreen:.

    Kommentar

  3. DisastersMaster sagt am 11. 07. 2011 um 22:23

    Glückwunsch zu deinem neuen Job.
    Das mit der Sardinen-Büchse gibt sich sicher auch bald. Und so lernt man, in diesem Fall du, die Großraumkabinen erst so richtig schätzen. 😀

    Ich drück dir die Daumen und wünsche dir alles Gute, dass der Job in Ordnung ist.

    Kommentar

  4. highwayfloh sagt am 12. 07. 2011 um 11:29

    Freut mich, dass Du wieder in Lohn- und Brot stehst.

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.