Neue Nachbarn

Und zwar von der eher ungern gesehenen Sorte.

 

Der Imker ist schon unterwegs, um die Bienen einzusammeln. Nicht, dass ich etwas gegen Bienen habe, aber so direkt über den Mülltonnen ist einfach nicht von einer friedlichen Nachbarschaft auszugehen 😉 .

 

Update:

Der Imker war da, er hat mit einem Fäustel den Schwarm vom Baum in einen gelben Sack geklopft und dann in einen Kasten geschüttet. Wir haben 2 Pflanzsteine darunter gestellt, damit die restlichen Bienen eine Chance haben, zu ihrer Königin zurück zu kommen. Morgen früh holt er dann den Kasten ab.

Es könnte sich um einen Schwarm handeln, der einem anderen Imker im Verein ausgebüxt ist, sagte er. Morgen sollen dann Waben eingesetzt werden und sie fangen dann auch gleich an, zu bauen. Als Dankeschön ließ er ein Glas Imkerhonig da und hat uns zu einer Besichtigung in Kühren eingeladen, was wir auch gerne annehmen werden.


Ein Kommentar

  1. engelundteufel sagt am 29. 06. 2011 um 22:50

    Klasse das du dem Bienenvolk eine Chance gegeben hast. Die meisten würden mit Gift oder Wasser an den Schwarm gehen.
    Danke schön. Wir geben gerade einer Hummel Familie wieder mal Unterschluf. So lange sie uns nicht stören sollen sie ruhig bauen.

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.