„Es werden nur..

..die Hauptstrassen gestreut..“, hiess es heute morgen im Radio. Na gottseidank, ansonsten wäre ja eventuell nicht genug Salz für die Bundesstrassen übrig geblieben:

B73 Richtung Cuxhaven

B73 Richtung Cuxhaven


Das Foto entstand gegen 11.00 h..Winterprobleme? Schnee von gestern.*abwink*

Der geneigte Leser möge sich bitte eine gute Portion triefenden Sarkasmus beim Lesen vorstellen..


5 Kommentare

  1. Sandra sagt am 17. 12. 2010 um 17:51

    Noch haben wir ja Herbst, was machen die dann eigentlich im Winter *grübel*

    Kommentar

  2. DisastersMaster sagt am 17. 12. 2010 um 22:41

    Sei froh, dass es noch der Schnee von gestern ist…
    Ich kann mich noch (als wär’s gestern) dran erinnern, wie letztes Jahr jeden Tag der Schnee weg- oder angetaut war und über Nacht dann mal eben -5° geschmeidig ne Eisschicht hat drüberkristallisieren lassen.
    Sah nett aus und hat den Spiegel im Bad erspart. Aber ohne Kufen darauf bewegen? Vergiss es.

    Da ist mir das dises Jahr deutlich lieber.
    Und erstaunlicher Weise hat die Kreuzung Sudetenstr./Siemensallee, die letztes Jahr praktisch eine einzige Eisfläche war (Nein, Schlittschuhlaufen war weder erlaubt, noch angebracht!), dieses Jahr fast kaum Eis. Soll heißen: Autos können bei rot bremsen, ohne dabei (ungewollt?) über die halbe Kreuzung zu rutschen.
    Und das Highlight dieses Jahr: Die Radwwege sind nicht vollständig zugekippt. Erstaunlich. Man kann fast drauf fahren. 😉

    Kommentar

  3. Alice sagt am 18. 12. 2010 um 10:21

    Ich mag den ganzen Schnee, ganz ehrlich.

    Es ist wie immer die Dummheit und Unvernunft der Menschlinge, die mich stört.

    Kommentar

  4. Sven sagt am 18. 12. 2010 um 12:46

    Also irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass Du dieses Jahr mit dem Winter irgendwie auf dem Kriegsfuß stehst. :mrgreen:

    Kommentar

  5. actro sagt am 18. 12. 2010 um 13:17

    Nein. Nicht mit dem Winter. Nur mit den Sparmaßnahmen seitens der Obrigkeit. Dieser Winter ist von der Schneemenge her ja nun deutlich unter dem letzten, aber vom Räumdienst her eine absolute Katastrophe.. Die unfähigen Deppen auf der Straße tun dann ein Übriges. Wir sind furchtbar im Rückstand und ich sehe gerade meinen Heiligabend den Bach runter gehen..

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.