Ich war ja heute..

..mit meiner Frau in Kiel zur Heimtier-Messe. War ziemlich enttäuschend, muss ich sagen. Ein kleines Highlight waren die Exoten, der Rest dann eher nichts für mich. Selbst wenn ich eine millionenschwere Rassekatze besitzen würde, ich würde ihr so etwas niemals antun wollen. Die Viecher lagen da gelangweilt, teilweise zu zweit und zu dritt, in etwa einem halben m² Käfig herum. Das ist doch nicht artgerecht..
An Rassen war so ziemlich alles große vertreten, Norwegischen Waldkatzen, Ragdolls, Heilige Birma und Maine Coon, 2 furchtbar hässliche Perser hab ich auch gesehen. Die hatten einen für mich unästhetisch wirkenden Stop angezüchtet, das waren eher Mops-Gesichter. Wir haben ja selbst Perser, allerdings mit Nase, das ist doch deutlich schicker. Einige Britisch Kurzhaar waren auch noch dabei, seltsame Form haben die, irgendwie auch nicht schön.
Die sympathischsten Viecher waren im Foyer, ein Waschbär und 2 Rentiere, und unten in der Arena, dort waren neben einigen Skunks auch echt possierliche Stachelschweine..





Ich hab extra nochmal nachgefragt, ins Ehebett dürfen die nicht mit.. 😉


2 Kommentare

  1. maik sagt am 29. 11. 2010 um 03:54

    >>>Ich hab extra nochmal nachgefragt, ins Ehebett dürfen die nicht mit.

    Schade. Würde sonst den eigenen Morgengeruch überdecken 🙂

    Kommentar

  2. Alice sagt am 29. 11. 2010 um 19:51

    Hast du dem heiligen Waschbär auch angemessen gehuldigt?

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.