Das hier ist..

..ein Solidaritätsbeitrag.



Ein Kommentar

  1. Sven sagt am 10. 10. 2010 um 11:51

    Wenn ich „Glück“ habe, brauche ich garnicht zu kündigen. 😉

    Ich habe eine so provokante eMail geschrieben, dass ihm heute noch der Wutsabber laufen dürfte. :mrgreen:

    Ich sach nur „Bummelstreik“, keine Pause mehr unter 11h, und wenn Zeit rum dann sofort Gardine zu, auch wenn nur 10 Minuten vom Kunden entfernt. Parallel dazu habe ich ihm das Urteil vom Landesarbeitsgericht zugeschickt, in welchem steht, dass ein Kraftfahrer nicht nur das Recht hat zu widersprechen, sondern sogar die Pflicht.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dieses Spielchen mitspielen wird. :mrgreen:

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.