Unchristlich..

..um 1:45 h los zu fahren. Anstrengend wars. Temperaturen um die 5° und dunkel wie im Arsch eines Bären. Dazu Nebelfelder mit Sichtweiten jenseits von Gut und Böse und Wildwechsel wie wild. Noja, nun bin ich ja angekommen in Rechlin und werde mich gleich erstmal ein paar Stunden hinlegen, während der Container beladen wird.


2 Kommentare

  1. maik sagt am 06. 09. 2010 um 16:54

    Um nichts in der Welt beginne ich um diese Zeit meine Arbeitswoche.

    Kommentar

  2. actro sagt am 06. 09. 2010 um 17:27

    Japp..Die Nächte sind zum schlafen da.. Inzwischen stehe ich in Bremervörde und drehe wieder auf Tagschicht..

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.