Grauenhaft heiß

Gottseidank muß ich heute nicht in den LemmingUrlauberkolonnen zwischen den aggressiven, verstörten armen Irren Urlaubswilligen auf der Autobahn vor mich hin braten. Ich habe mit meiner Frau die Einkäufe heute morgen um 7 erledigt, da war es schon unerträglich warm. Danach habe ich unsere Ventilatoren aus dem Schuppen gekramt und wir haben im Wirbelsturm noch ein wenig auf dem Sofa gelegen und Schlaf nachgeholt.
Gegen Mittag schnell den Haushalt erledigt, etwas lauwarmes in den Bauch, dann Fußball geguggt. (Schönes Spiel, verdienter Sieg, weiter so, Jungs!) Danach war ich eben Hecke schneiden und nun schmelze ich schon wieder so vor mich hin. Sonnenschirm vor dem Wohnzimmerfenster, Ventilator schnurrt und es ist einfach viel zu heiß für irgendwas..

Ich werde mir gleich ein paar arktische Webseiten suchen, um wenigstens gedanklich abzukühlen. Gestern arbeiten zu müssen war ja höllisch genug, nicht nur für mich, wie ich bei meinem täglichen Blog-Streifzug feststellen konnte.

Im Gegensatz zur Heldin im Chaos habe ich dabei allerdings nicht soviel Publikumsverkehr und kann klimatisiert sitzen, jedenfalls die meiste Zeit. Meine Nächte sind dafür auch nicht besser gewesen als die vom 8er-Tubus, ich kann ja nicht immer und überall nachts den Motor laufen lassen (Wann kommt nochmal die Standklima, Chef?). Da waren die letzten Tage beim Shopblogger scheinbar viel entspannter, es ließ sich jedenfalls mal wieder gut schmökern. Auch bei Tom führte mein Weg vorbei (an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön von mir für den Bericht von McKabers Bestattung, Tom), bevor ich mich weltpolitisch bei fefe und juristisch durch Udo Vetter auf den neuesten Stand gebracht habe. Selbstverständlich habe ich auch bei meiner Nachbarin vorbeigeschaut, die sich auch bei größter Hitze nicht davon abhalten lässt, mal eben einkaufen zu stöckeln ;). Die Kollegen Maik, Uwe, Tom, Marko und Sven besuche ich ja eh täglich, die habe ich heute morgen beim ersten Kaffee schon „abgehandelt“.

Das war ein repräsentativer Querschnitt meiner Standardlektüre, und was lest Ihr so?


2 Kommentare

  1. Sven sagt am 04. 07. 2010 um 00:03

    Die Hitze war und ist einfach nur noch unchristlich – ich will den Winter zurück, aber nicht so, wie wir ihn zuletzt hatten, denn der war zu krass.

    Was ich so lese? Hmm, auflisten würde zu lange dauern, also mache ich das mal so:

    http://www.google.com/reader/shared/user/01241530488221863550/label/Blogroll

    Kommentar

  2. maik sagt am 04. 07. 2010 um 18:23

    Ich habe einen Stammleser. Wow. Danke 😉

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.