Gegensätze

Rheinische Post:Zu Ihrem Ressort, Herr Verkehrsminister: Was können Sie tun, damit NRW nicht Stau-Land Nummer eins in Deutschland bleibt?

Ramsauer: Nach groben Schätzungen entsteht durch Staus ein volkswirtschaftlicher Verlust von rund 100 Milliarden Euro. Wir haben jetzt an die Bundesländer einen Baustellen-Leitfaden verschickt, der für den Autobahnbau klare Standard-Bauzeiten vorgibt. Ein Beispiel: Fünf Kilometer Autobahn-Deckenbau haben bislang im Durchschnitt 90 Tage gedauert. Wir wollen das mit unserem Bauzeiten-Katalog auf rund 60 Tage reduzieren. So sollen Wochenend-Bauzeiten wesentlich stärker genutzt werden – auch wenn das wegen der Überstunden-Zahlungen mehr kostet. An besonders belasteten Autobahnen wird inzwischen zu 80 Prozent auch an Samstagen gearbeitet.

(Hervorhebungen von mir. Hier gehts zum kompletten Interview )

Wie gut das umgesetzt wird, sieht man hier:

5 km in 7 Monaten

5 km in 7 Monaten


Ein Kommentar

  1. Alice sagt am 30. 04. 2010 um 10:50

    Erklärt er auch, wie er das mit Schäubles Supersparplänen in Einklang bringen will? Oder will er das mit den eingesparten Verlusten querfinanzieren, die nicht bei ihm, sondern den Firmen landen?

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.