Erdbeben in Preetz..

Hier wackeln die Wände. Die Streckensanierung Plön-Kiel geht in die heiße Phase. Unser Haus liegt auf einer Lehmader, die sich auch unter den Bahndamm zieht. Heute war das Geräusch dann irgendwie anders, was uns veranlasst hat, mal nachzuschauen, was die da so machen.



Dieses Gerät ist hier laut und deutlisch zu hören, es dröhnt durch den Fussboden und die Sammeltassen klirren im Schrank. Das nachfolgende hört man auf diese Entfernung (.ca 200m Luftlinie) überhaupt nicht.



Am Preetzer Bahnhof stehen noch eine ganze Reihe Güterwaggons, die Schüttgut-Dinger, mit frischem Schotter. Es wird also wohl mal wieder eine unruhige Nacht..


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.