Wer will fleißge Handwerker seh’n

der muss zu den Unixfreunden geh’n. (*schüttel*)

Heute haben wir angefangen, die Webseite zu modernisieren. Nachdem im Laufe der Jahre eigentlich jegliche Aktivität eingeschlafen ist, haben wir uns dazu entschlossen, eher auf redaktionelle Inhalte zu setzen. Als Frontend kommt dabei ein WordPress zum Einsatz, das auch gleichzeitig die Feeds der im Planet zusammengeschlossenen Blogs übernimmt.
Auf den Planet werden wir dann wohl demnächst verzichten, wenn sich die User daran gewöhnt haben.
Optisch und auch inhaltlich wird sich eine Menge tun, heute aber nicht mehr allzuviel.
Immerhin haben wir Stunden damit verbracht, herauszutüfteln, warum der Akgregator die Feeds gestriped hat. Alle Inhalte wurden ohne Steuerzeichen in die Datenbank übernommen, sodaß die Formatierung und auch Bilder und Links nicht mehr enthalten waren.
Schliesslich hat sich dann Mysql als schuldig entpuppt, aber es hat ne Menge Nerven gekostet und Kopfschmerzen gemacht, weil in einer Testinstallation auf meinem Server alles einwandfrei lief, nur auf dem Unixfreunde-Server nicht.
Morgen werde ich mich an die Integration des Forums machen und dann soll die Howto-Base auch wieder ein Wiki als Unterlage bekommen. Das ist einfach besser geeignet für sowas.
Jede Menge Arbeit, wie Ihr seht, freiwillige Helfer sind übrigens immer willkommen 😉


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.