Es frühlingt mit aller Macht

Sry, konnte die letzten Tage nicht wirklich bloggen. Wir haben quasi von morgens bis abends im Garten gewühlt. Ist aber auch ein Prachtwetter momentan..


Sauarbeit war das. Die Steine mussten gewaschen werden, weil alles voll Tannennadeln und altem Laub war. Zum Haus hin haben wir noch Steine nachgelegt. Diesmal mit Flies darunter, um das Unkraut fernzuhalten.


Die alte Beetumrandung aus Holz war inzwischen total vergammelt und mußte raus. Ersetz wurde sie durch Pflanzsteine aus Porenbeton. Der Gartenweg musste deswegen auch ein kleines Stück verlegt werden.



Heute hab ich dann noch den „Gartenteich“ komplett entleert, die Steine gewaschen und neu befüllt.



Unter der ollen Konifere habe ich ein paar Kirschlorbeer gesetzt, die sollen uns in 1-2 Jahren da den Durchzug nehmen abends.



Alles in allem tun mir sämtliche Knochen weh, meiner Frau gehts nicht anders. Aber schön ist es doch geworden.


Bei nächster Gelegenheit werden jetzt noch die Waschbetonplatten gekärchert und dann kann angegrillt werden 🙂



Ein Kommentar

  1. Steffen sagt am 11. 04. 2009 um 19:57

    Da warst ja schon richtig fleissig in deinem Garten, das ganze steht mir leider noch bevor…
    Ist noch alles voll Laub, mir grauts wenn ich daran denke, aber bei dem schönen Wetter sitze ich lieber auf dem Balkon als was zu arbeiten… schäm…

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.