Ping? Pong! ;)

Der Jochen hat da in Youtube gegraben und einige wirklich schöne Perlen herausgekramt. Ich bin auch mal ein bissi auf Streifzug gegangen, die Links in den „Related Videos“ waren einfach zu verlockend. 😉 Hier mal meine Ergänzung, Jochen:
Du hast imho „Ziggy Startdust“ vergessen, entweder das Original, die Fassung von Nina (ja, auch die Hagen hats versucht) oder, mein persönlicher Favorit:
Bauhaus – Ziggy Stardust

Und wo wir grad bei Bauhaus sind, ein bißchen schräg aber immer noch klasse sind auch „Bela Lugosi’s Dead“ und „She’s in Parties„. Da werden Jugenderinnerungen wach..*soifz*

Und natürlich den wohl freakigsten Klassiker nicht zu vergessen: Iron Butterfly – In-A-Gadda-Da-Vida. Leider bescheidene Qualität, aber dafür authentisch. Die Jungs waren einfach Klasse, nur ihrer Zeit ein wenig voraus.

Ach ja, die Perlen der Neuen Deutschen Welle. Höre ich heute noch sehr gerne. Spliff, nicht unbedingt „Carbonara„, das war mir zu sehr Mainstream, sondern eher so Sachen wie „Deja Vu„.
Ideal darf man auch nicht beiseite lassen.. „Eiszeit“ und „Blaue Augen„.
Und natürlich Joachim Witt, der „Goldene Reiter„. Ich befürchte, die Nachbarn haben es gehasst.. 😉

Noch ein paar unkommentierte NDW-KLassiker:

Markus – Ich will Spaß
Peter Schilling – Major Tom
Hubert Kah – Sternenhimmel
Spider Murphy Gang – Skandal im Sperrbezirk
Ideal – Monotonie

Jetzt hör ich lieber auf, sonst verbringe ich den Tag bei Youtube.. 😉


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.