BRAVO ist pöhse

In was für einer Welt werden unsere Kinder und Enkel aufwachsen, wenn die Flut von Pornographie, Blasphemie und Unmoral in den Medien immer weiter ansteigt?

heißt es da auf der Webseite Kinder in Gefahr der Deutschen Vereinigung für eine Christliche Kultur. Von wem auch sonst? 😉

Also, ich bin mit der BRAVO aufgewachsen, meine Eltern auch, und ich glaube nicht, daß mich das in irgendeiner Hinsicht beim erwachsen werden gestört hat.

Es darf nicht so weitergehen, daß die Kindheit in Deutschland durch sogenannte “Jugendzeitschriften” wie BRAVO, die in Wahrheit erotische Blätter sind, zerstört wird.Deshalb ist es so wichtig, daß Sie an dieser Initiative von „Kinder in Gefahr“ teilnehmen, und den Appell an Bundespräsident Köhler, Bundeskanzlerin Merkel und an die Bundesministerin für Jugend, unterzeichnen und an uns abschicken.

Nöö.. Im Gegenteil. Meine Kinder sind inzwischen auch im richtigen Alter für die BRAVO, die ja, wie Sie sagen „schon von Kindern ab sechs Jahren gelesen wird“. Und ich kann da ganz und gar nichts Verwerfliches dran finden. Besser als diese Pokemon-Comics, die man verkehrt herum liest, ist sie allemal.. 😉


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.