Schnitzel und Blowjob Tag

Meine Herren, Ihr wißt, worum es geht. An jedem 14. Februar bekommen wir die Möglichkeit unserer Liebsten zu zeigen, was sie uns bedeutet – mit Geschenken, Blumen, Einladungen zum Essen oder ins Theater oder Kino und vielen anderem Mumpitz, den Frauen als romantisch empfinden.

An jedem Valentinstag zermartern wir uns das Hirn, um dieses eine, spezielle, einzigartige Geschenk zu finden, das ihr zeigt, daß wir sie wirklich mehr lieben als all die anderen Frauen dort draußen. Nun, meine Damen, ich verrate Euch ein kleines Geheimnis: uns Männern macht der Tag nicht soviel Spaß wie Euch. Sicher, Euer Lächeln zu sehen, das ist unbezahlbar; aber eben dieses Lächeln ist das Ergebnis mehrerer Wochen voll Blut, Schweiß und Überlegungen. Und noch ein Geheimnis: wir Männer fühlen uns ein wenig übergangen. Ja, übergangen, schließlich gibt es keinen speziellen Feiertag, der Euch die Möglichkeit gibt, dem einen Mann in Eurem Leben zu zeigen, wieviel er Euch bedeutet. Wir Männer sind entweder zu stolz oder zu beschämt, um es zuzugeben.

Aus diesem Grund wurde ein neuer Feiertag geschaffen.

Der 20. März ist ab sofort offiziell „Schnitzel-und-Blowjob-Tag“. Einfach, wirkungsvoll und selbsterklärend ist dieser neue Feiertag dazu da, damit Ihr Frauen Eurem Holden endlich zeigen könnt, wie sehr Ihr ihn liebt. Keine Karten, keine Blumen, keine tollen Nächte des Ausgehens; der Name dieses Feiertags erklärt alles: nur ein Schnitzel (oder Steak) und ein Blowjob. Das ist Alles.

Und schlußendlich wird dieses neue Zwillingspärchen der Feiertage, Valentinstag und Schnitzel-und-Blowjob-Tag, ein neues Zeitalter der Liebe einläuten, da sich Männer überall auf der Welt umso stärker am 14. Februar bemühen werden, um sich selbst einen denkwürdigen 20. März zu sichern. Ein Perpetuum Mobile der Liebe!

Die Kunde verbreitet sich langsam, aber so wie jede neue Idee braucht auch der S&BJT ein wenig Unterstützung, um überall bekannt und auch anerkannt zu werden. Bitte helft mit, und erzählt all Euren Freunden davon. Zusammen können wir es schaffen, dieser verrückten Welt Liebe und Frieden zu bringen. Und Schnitzel und Blowjobs, klar.


3 Kommentare

  1. Affiliate-Tipps » Blog Archive » Ausgedachte Feiertage sagt am 14. 02. 2006 um 16:32

    […] Heute ist Valentinstag und das Radio spielt auf einmal nur noch Weichgespültes. Ich frage mich, was wohl am 20. März so im Radio gespielt wird. […]

    Pingback

  2. Susanne sagt am 22. 05. 2009 um 08:40

    naja, der Valentinstag mag ich eigentlich sehr.Ich mag ihn,weil ich jedes Jahr wunderschöne Geschenke bekomme…:)Es ist dass man verliebt ist:)dann sind die Geschenke größer…:)

    actro Antwort vom Mai 22nd, 2009 09:54:

    Ich weiß zwar nicht, was die beiden Feiertage in Deinen Augen gemeinsam haben, aber nen „großes Geschenk“ bekommste an dem Tag von Deinem $Männchen bestimmt auch 😉

    Kommentar

Kommentare sind nicht erlaubt.