Australischer Spyware-König holt olympisches Gold

Der Australier Dale Begg-Smith hat olympisches Gold gewonnen. Leider will es nicht so recht glänzen. Nein, er ist nicht etwa durch Doping oder unsportliches Verhalten auffällig geworden, sondern durch seine Schlüsselposition bei AdsCPMNetwork. TheAge.com.au schreibt über ihn:

According to the International Olympic Committee’s website, Australia’s gold medallist Dale Begg-Smith, runs an internet pop-up advertising company that he describes as the third largest of its type.

But that’s about as much detail as you’ll get out of the Lamborghini-driving Canadian-turned-Australian moguls skier who is reluctant to talk about his dealings which remain shrouded in secrecy.

Seine Firma ist bei Anti-Spyware-Seiten ziemlich bekannt durch FreeScratchAndWin. Auch ein „Popup-Killer“, der sich als Trojaner und Keylogger betätigte, wurde von ihm auf den Markt geworfen.

Da fragt man sich doch, wie sich das alles mit dem olympischen Gedanken verträgt?

Weiterführende Links:


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.