Die beste Beschreibung für Norddeutschland

Norddeutschland ist ziemlich nass. Hauptexportgut des Landes außer Regen ist Nebel. Damit die Norddeutschen bei dem ganzen Nebel nicht dauernd zusammenstoßen, sagen sie in regelmäßigen Abständen Moin. Trotzdem empfiehlt es sich aufzupassen, damit man nicht in die Nord- oder Ostsee fällt. Um Kurkröten zu ärgern, haben die Norddeutschen den Nord-Ostsee-Kanal gebaggert, seitdem kann man auch mitten im Land ins Wasser fallen.

Norddeutschland ist die Heimat der ostfriesischen Moorwasserschmatze und der Karnele.

Obwohl es dort weder Kamele gibt und Ägypten auch weit weg ist, gibt es in Norddeutschland viel Milch.

(aus Kamelopedia, der freien Wissensdatenbank)


Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentare sind nicht erlaubt.